Anzeige
Themenwelten Hamburg

Eigentümer oder doch eher Hausmeister? Mein Makler Hamburg-Ost berät Sie gerne!


Mein Makler Hamburg-Ost

Haben Sie sich auch diese Frage schon einmal gestellt?

Die eigene Immobilie bringt immer wieder viel Spaß, leider stellen alle von uns irgendwann fest, dass man ja nicht jünger wird!

Die Arbeit an den eigenen vier Wänden wird auf keinen Fall weniger, so fällt das regelmäßige Fensterputzen an, Zimmer, die kaum noch genutzt werden, wollen aber auch regelmäßig sauber gehalten werden.

Dann kommt da noch der Garten hinzu oder die Reinigung der Dachrinnen. All diese Aufgaben werden immer erfolgreich in Eigenregie liebevoll und gewissenhaft durchgeführt. Das Ergebnis, wenn dann endlich alles vollbracht ist, erfreut einen immer wieder sehr aufs Neue. Hinzu kommen auch immer wieder Reparaturen an Haus und Hof sowie auch an Gartengerätschaften. Vergessen wir nicht die werterhaltenden Pflegemaßnahmen am Haus, wie z.B. das Streichen der Dachüberstände.

Wenn diese ganzen Arbeiten früher nebenher erledigt wurden, so ist der heutige Zeitaufwand erheblich größer und die Ruhepausen sowie die Regenerationszeit werden auch immer länger…

Schauen Sie sich einmal die nachfolgenden Fragen ganz in Ruhe an und beantworten Sie diese für sich selbst so ehrlich wie möglich:

- Wie viele Stunden benötigen Sie für sämtliche Arbeiten, die in der Woche so anfallen?
- Wie viel Zeit wünschen Sie sich persönlich für individuelle Freizeitgestaltung / Hobbies?
- Können Sie für längere Zeit verreisen und die Verantwortung für Haus und Hof an die eigenen Kinder oder die Nachbarn abgeben?
- Schaffen Sie die ganzen anfallenden Arbeiten rund um Ihr Eigenheim noch körperlich?
- Wer erledigt die Arbeiten, wenn Sie einmal krankheitsbedingt ausfallen?

Jetzt werden Sie sicherlich sagen: „Dann hole ich mir halt Hilfe von Fachmann“ (Gärtner, Fensterputzer etc.) Da gebe ich Ihnen auch Recht, das ist selbstverständlich ein Weg. Doch bitte akzeptieren Sie, dass fremde Menschen die Arbeiten, die Sie sonst immer erledigt haben, immer auch etwas anders erledigen! Relativieren Sie daher bitte Ihre eigenen Maßstäbe.

Entscheidend an dem Ganzen ist doch, die für Sie verbesserte Lebensqualität!

Wenn Sie nach der Beantwortung der einzelnen Fragen feststellen, dass Sie doch viel zu viel Zeit mit der Pflege Ihres Eigenheims verbringen, empfehle ich einmal darüber nachzudenken, ob eine Veränderung Ihrer Lebenssituation für Sie eine Lösung sein könnte.

„Möchten Sie Ihre Wohnsituation und damit Ihre Lebensqualität verändern?“ Ich freue mich auf Sie.

Als Immobilienmakler begleite ich Sie sehr gerne persönlich.

Weitere Artikel