Anzeige
Themenwelten Hamburg

Fortsetzung des 9-Euro-Tickets folgt? Grüne Katja Rosenbohm lädt zum Infostand am Quarree Wandsbek ein

Katja Rosenbohm, Vorstandsvorsitzende des Grünen Kreisverbands Wandsbek, freut sich auf die Gespräche Foto: Elfriede Liebenow

Kundenberater & Gebietsleiter Nord

Bis Anfang August haben in Hamburg rund 1,8 Millionen das 9-EuroTicket gekauft. Mehr als die Hälfte gaben laut einer HVV-Umfrage an, sie hätten das Auto weniger genutzt. Die Wandsbeker Grünen setzen sich daher für eine Fortführung und einen günstigen und attraktiven öffentlichen Nahverkehr für alle Menschen ein. Der Vorschlag des Grünen Kreisverbandes:

Ein Ticket soll 29 Euro pro Monat kosten und mindestens für ein ganzes Bundesland gelten, gerade für Stadtstaaten wie Hamburg sollte es für die gesamte Metropolregion nutzbar sein. Auch die Bundesregierung diskutiert bereits über bundesweite Anschlussangebote. Was halten die Wandsbeker/-innen von diesen Ideen? Darüber möchten Die Grünen mit den Bürgerinnen und Bürgern sprechen. Sonnabend, 27. August, 10 Uhr am Infostand am Quarree Wandsbek (Übergang zum Wochenmarkt)
  

Weitere Artikel