Anzeige
Themenwelten Hamburg
Ein gutes Sofa zu finden ist gar nicht mal so leicht. Es soll gut aussehen, perfekt ins Ambiente passen und auch in puncto Farbe und Funktion punkten

Bitte Platz nehmen

Stilvoll schön ist die Polstergarnitur Phoenix. Durch die verstellbare und klappbare Rückenlehne wird hier eine tolle Relax-Funktion geboten Foto: Knutzen

Im Trend sind derzeit ganz klar Sofas mit Relax-Funktion und gegebenenfalls mit elektrischer Verstell-Funktion“, sagt Oliver Prüß, Produktmanager für Möbel bei Knutzen Wohnen. Wohnlandschaften seien nach wie vor sehr beliebt, dazu gehören dann meistens auch Ecksofas und Sofas mit seitlicher Récamiere. „Hier werden Stoffbezüge bevorzugt, die Farbvielfalt ist extrem groß“, so Oliver Prüß weiter. Außerdem weiß der Möbelexperte zu berichten, dass Nachhaltigkeit bei den verwendeten Materialien immer mehr gefragt ist. Folglich haben viele Hersteller zu natürlichen nun verstärkt auch recycelte Materialien in ihren Programmen.
 

Knutzen Wohnen GmbH

Raumwunder für alle Fälle

Viele tolle Sofas bietet auch das Hülsta-Studio Scharbau an. Ein Highlight der Kollektion ist das designorientierte Anreihprogramm hs.420. Dazu gehören Anreihsofas und -bänke, ein Longchair und eine Polsterbank.

Das Sofa hs.420 von Hülsta lässt sich mit Leichtigkeit auf viele Bedürfnisse anpassen
Das Sofa hs.420 von Hülsta lässt sich mit Leichtigkeit auf viele Bedürfnisse anpassen

„Mit diesem Sofaprogramm kommt ein neues Entspannungsgefühl ins Haus. Ob mit hohem oder mit niedrigem Rücken, mit geneigtem Seitenteil oder geradlinig, für zwanglose Freundesrunden oder doch für ein Mittagsschläfchen: hs.420 entspricht jedem Bedürfnis mit Leichtigkeit. Es schwebt förmlich auf seinem feinen Holzrahmen und wirkt bei aller Zierlichkeit wunderbar soft und leger“, sagt Sibylle Scharbau. Hinzu kommt noch die Rückenfunktion: Die hochstellbaren und nach hinten zu neigenden Rückenpolster machen es gerade auch für große Menschen sehr komfortabel, sich anzulehnen – und das Sofa so zum Raumwunder. Bei dem Sofa wurde daran gedacht, dass man nicht immer nur sitzen möchte. So kann man die Seitenteile nach oben klappen, um sich der Länge nach auszustrecken und den Kopf abzulegen. Erhältlich ist das „Made in Germany“-Programm in neun Fußvarianten, mit verschiedenen Holzrahmen, zwei Sitzhöhen (39 und 42 cm) und einem mehrstufig verstellbaren Seitenteil. Das Design stammt von Hoffmann Kahleyss.

Das Dreisitzersofa Paula der Sofa Company hat einen Bouclé-Bezug, es wurde 2021 mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Sofa Company ist mit einem Showroom in Hamburg vertreten
Das Dreisitzersofa Paula der Sofa Company hat einen Bouclé-Bezug, es wurde 2021 mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Sofa Company ist mit einem Showroom in Hamburg vertreten

Organische Formen vermitteln Geborgenheit

So individuell wie Geschmäcker und persönliche Vorlieben sind, so unterschiedlich sind auch die Vorstellungen von einem Traumsofa. Head of Design Line Nevers Krabbenhøft vom dänischen Hersteller Sofa Company entwickelt zusammen mit ihrem Designteam regelmäßig neue Kollektionen, die aktuelle Trends, Entwicklungen und Anforderungen aufgreifen. „Wir haben in den letzten Jahren festgestellt, dass immer mehr Pflanzen und natürliche Materialien in die Wohnzimmer einziehen und organische, runde sowie skulpturale Formen wie etwa bei unserem Sofa Paula dominieren. Diese Ästhetik vermittelt ein Gefühl von Geborgenheit, das uns glücklich macht“, sagt die Designerin. Die Rahmen für die Polstermöbel von Sofa Company werden aus massivem FSC-zertifizierten Kiefernholz gefertigt. Die verwendete Füllung ist ein hochelastischer, strapazierfähiger Möbelkaltschaum, und die Bezugsstoffe stammen von renommierten Herstellern aus Skandinavien. Zusätzlich zu den bestehenden Standardvarianten kann über den digitalen Sofa-Konfigurator von Sofa Company aus über 130 verschiedenen Modellen und mehr als 50 unterschiedlichen Farben sowie Stoffen ein individuell passendes Traumpolstermöbel kreiert werden. Das individualisierte Möbel wird anschließend speziell nach Kundenwunsch gefertigt.

Tipp: Mit Kissen, Decken und Fellen lässt sich jedes Sofa wunderbar aufpeppen, auch die saisonale Dekoration kann so unterstrichen werden. „Wer sich ein neues Sofa kauft, sollte sich auf jeden Fall beraten lassen, um die eigenen Nutzungsgewohnheiten mit der Qualität des Sofas abzustimmen“, rät Oliver Prüß von Knutzen Wohnen. „Nur allein auf Optik zu setzen ist beim Sofakauf nicht ratsam.“ csl

Weitere Artikel
Seite:12345678910...13