Anzeige
Themenwelten Hamburg
Fit & Gesund

Bergedorfer Tango-Lehrerin Ingrid Saalfeld: Neue Angebote für Lebenserfahrene

So Vital Tango – Die Tanzschule

Fürs Tanzen ist niemand zu alt. Die Tanzpädagogin Ingrid Saalfeld (re.) bietet mehrere Kurse für die ältere Generation an – auch Alleinstehende sind willkommen. Foto: privat
Fürs Tanzen ist niemand zu alt. Die Tanzpädagogin Ingrid Saalfeld (re.) bietet mehrere Kurse für die ältere Generation an – auch Alleinstehende sind willkommen. Foto: privat
Die bekannte Bergedorfer Tango-Lehrerin und Tanzpädagogin Ingrid Saalfeld bietet seit einiger Zeit auch Kurse für ältere Menschen an, die ihre Lust am Tanzen und der Bewegung nicht aufgeben und zugleich neue Gleichgesinnte kennenlernen wollen.

So gibt es den Kurs „Trotzdem Tanzen“ für Menschen mit körperlichen Einschränkungen (mit und ohne Tanzpartner). Die Schritte sind immer an die Möglichkeiten der Teilnehmer angepasst. „Der Kurs ist offen für alle, die gern tanzen möchten, aber in einer Tanzschule oder auf Festen nicht mehr o richtig mithalten können, weil der Körper es einfach nicht mehr schafft“, so Ingrid Saalfeld.

Das Ziel des Kurses „fit für 100“ ist eine Verbesserung der Alltagskompetenzen. Die notwendige Grundlage dafür wird durch Kräftigungsübungen zur Musik geschaffen. Ein weiterer Kurs ist Line-Dance zu lateinamerikanischer Musik. Hier ist ein Tanzen ohne Tanzpartner möglich – die Teilnehmer studieren kurze Choreografien ein, die sich wiederholen.

Nähere Infos zu den Kursen unter sovitaltango.de oder bei Ingrid Saalfeld unter (040) 303 305 10 bzw. per Mail an: tanzen@sovitaltango.de

Medifit Studio

Erfolgreiches Abnehmen – Hilfe bei Allergien und Stress

Naturheilpraxis Monika Soltau

Monika Soltau Foto: Reitenbach
Monika Soltau Foto: Reitenbach
Am Montag, 24. Februar, um 19.30 Uhr sind alle Interessierten zu einem kostenlosen Info-Abend in den Curslacker Deich 29 eingeladen. „Die Teilnehmer können mich kennenlernen und Fragen zu meiner Praxis und den Seminaren stellen“, sagt die Heilpraktikerin Monika Soltau. Jetzt zum Frühjahr liegt einer ihrer Schwerpunkte auf der energetischen Besprechung von Allergien. „Wir geben dem Körper so viel Kraft, dass er nicht mehr überreagieren muss.“ Auch chronische Blasenentzündungen sind „ein Riesenthema“ bei Frauen, die Monika Soltau mit Akupunktur und Homöopathie behandelt.

Ebenso erfolgversprechend ist das Abnehmen mit einem strukturierten Stoffwechsel- und Ernährungsplan.

Ein weiterer Schwerpunkt der Heilpraktikerin, Sexualberaterin und Systemischen Paar- und Familientherapeutin ist die Tiefenentspannung u. a. durch die Tantra-Massage (mehr auf hamburger-tantramassage.de, auf lust-am-mannsein.de und lust-am-frausein.de), die insbesondere bei Stress und Erschöpfungszuständen eingesetzt wird. „Wirkliche Veränderungen geschehen erst, wenn der Körper und die Gefühle mit einbezogen sind.“

Weitere Informationen unter Tel. (040)7236363 oder auf: naturheilpraxis-soltau.de
 
be.Fit im TSG Sportforum

Bewegung ist die beste Medizin für Rücken und Knie

BE.FIT – Fitness-Studios der TSG

Die Fitness-Experten Johannes Feigel (links) und Frank Kuhlmann von den be.Fit-Studios. Foto: Klotz
Die Fitness-Experten Johannes Feigel (links) und Frank Kuhlmann von den be.Fit-Studios. Foto: Klotz
Mit Rücken- oder Knieproblemen ins Fitness-Studio? Aber sicher! Zumindest, wenn qualifizierte Betreuung dahinter steht. So wie in den drei Fitness-Studios der TSG Bergedorf. „Aktivität und Bewegung sind die beste Medizin“, wissen Frank Kuhlmann (Leiter Rehabilitation, Sport und Fitness in der Praxis-Klinik Bergedorf) und Johannes Feigel, der das be.Fit im Bille-Bad leitet.

Wer von seinem Arzt eine Rehasportverordnung erhalten hat, kann ein oder zwei Mal pro Woche an den speziellen Rehasportgruppen in den drei Studios teilnehmen, die von der Krankenkasse übernommen werden. Darüberhinaus empfehlen die beiden Experten das Training an den Geräten nach einem individuell erstellten Trainingsplan. Dabei werden die Teilnehmer durch Diplomsportwissenschaftler, Sportlehrer und Physiotherapeuten angeleitet und betreut und profitieren als Rehasportler von vergünstigten Tarifen. Wer eins der drei be.Fit-Studios der TSG unverbindlich kennen lernen möchte, trainiert jetzt 14 Tage zur Probe für nur 20 Euro. Ein tolles Angebot, das im Bille-Bad im Reetwerder 25, im TSG Sportforum Billwerder Billdeich 607 und in der Praxis-Klinik Bergedorf, Alte Holstenstraße 2, gilt.
  
Weitere Artikel